Sous-vide

gegarte

St. Louis Ribs

mit

amerikanischen

Kartoffelsalat

ZUTATEN (4 Portionen):

  • 2 kg St. Louis Ribs
  • Pfaröller´s Rippchen Rub
  • 250 ml Apfelsaft
  • 250 ml Kirschsaft
  • Pfaröller´s BBQ Sauce

ZUTATEN amerikanischer Kartoffelsalat:

  • 1 kg Kartoffel(n), überwiegend festkochend
  • 120g Mayonnaise
  • 80g Sour Cream
  • 80g Joghurt
  • 1 Stange Bleichsellerie, klein geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebeln, klein geschnitten
  • 2 TL Senf
  • 1 TL Meerrettich
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ TL Sellerie, Samen
  • 1 m.-große Zwiebel, gehackt
  • 4 Eier, hart gekocht, grob geschnitten
  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG:

  • Den Rub von allen Seiten in die Rippchen einmassieren. Die Rippchen in Beutel vakuumieren und für 24 Stunden bei 62°C im Wasserbad garen.
  • Danach aus dem Wasserbad nehmen und sofort in Eiswasser runterkühlen.
  • Runtergekühlt könnt Ihr die Rippchen bis zu sieben Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Kann so bei uns bestellt werden!

  • Sobald Ihr Hunger habt, den Grill auf 250-300°C vorheizen und die Rippchen für ca. 8 Minuten darauf knusprig grillen.
  • Dann die Rippchen mit BBQ Sauce bestreichen und nochmal für 2-3 Minuten auf den ausgeschalteten Grill legen.
  • Solltet Ihr einen Kohlegrill haben, den man nicht einfach ausschalten kann, dann müsst Ihr die BBQ Sauce im Auge behalten, da sie durch Ihren hohen Zuckeranteil schnell karamellisiert und dann bitter wird.

ZUBEREITUNG amerikanischer Kartoffelsalat:

  • Kartoffeln kochen, abschrecken, pellen, kalt werden lassen.
  • In einer großen Schüssel Mayonnaise, Sour Creme, Joghurt, Zwiebeln, Senf, Meerrettich, Knoblauch, Sellerie, Frühlingszwiebel und Selleriesamen verrühren.
  • Die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln und Eier vorsichtig unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abdecken und vor dem Servieren 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Rezept als pdf downloaden