Saftige

Baby Back Ribs

mit

selbstgemachten

Pommes

ZUTATEN (4 Portionen):

  • 2 kg Baby Back Ribs
  • Pfaröller´s Rippchen Rub
  • 250 ml Apfelsaft
  • 250 ml Kirschsaft
  • Pfaröller´s BBQ Sauce

ZUTATEN Pommes:

  • 8 mehlig kochende Kartoffeln
  • 4 EL klarer Tafelessig
  • Salz
  • 2 Liter Frittierfett, geeignet sind geschmacksneutrale Öle mit hohem Rauchpunkt wie z.B. Erdnussöl

ZUBEREITUNG:

  • Reibt die Rippchen von beiden Seiten mit dem Rub ein. 1 EL Rub pro Rippchen sollte genügen. Lasst die Rippchen so gerubbt für ca. 1 Stunde ziehen.
  • Gießt den Apfel- und Kirschsaft in eine Bratreine und legt die gerubbten Rippchen hinein. Deckt die Reine mit einem Deckel oder mit Alutoflie dicht ab und gart die Rippchen für 4,5 Stunden bei 140°C Umluft.

Tipp: Abhängig vom Fleisch können auch schon 3 Stunden garen im Ofen reichen. Kontrolliert am besten nach 2 Stunden und dann einfach stündlich, wie zart euer Fleisch schon ist.

  • Legt die Rippchen auf den Grill und bestreicht sie alle paar Minuten mit dem Lack, bis dieser aufgebraucht ist.
  • Wir grillen die Rippchen auf einem Gasgrill mit geschlossenem Deckel bei ca. 200°C für 30 Minuten.

ZUBEREITUNG Pommes:

  • Kartoffeln schälen, in dünne Stifte schneiden und in einer Schüssel mit Wasser zwischenlagern.
  • Danach Kartoffelstifte in 2 Liter Essig-Wasser für 10 Minuten kochen. Sie sollten zwar schön weich sein, aber nicht auseinanderfallen.
  • Anschließend die Kartoffelstifte abseihen und auf einem Küchentuch für 5 Minuten trocknen lassen.
  • In der Zwischenzeit das Frittierfett auf 200 °C erhitzen. Am besten immer nur eine Handvoll Pommes ins Öl geben, sodass sie genügend Platz zum Bräunen haben und die Öltemperatur nicht unter 180 °C sinkt. Nach 50 Sekunden die Pommes mit einer Schaumkelle herausholen und auf Küchenpapier für 30 Minuten auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. zu
  • Für das 2. Frittieren das Frittierfett auf etwa 210 °C erhitzen, sodass die Temperatur mit der Zugabe der Pommes nicht unter 190 °C sinkt. Die Pommes für 3 ½ Minuten frittiert und anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen sowie salzen.
Rezept als pdf downloaden