Rinderfilet

aus dem Backofen

mit Speckbohnen,

Rosmarinkartoffeln

& Schalotten-

Rotweinreduktion

ZUTATEN 4 Personen:

Zutaten Rinderfilet:

  • 1 kg Rinderfilet
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Butterschmalz

Zutaten Speckbohnen:

  • 800 gr. Bohnen, grün
  • 10 Scheiben durchwachsenen Räucherbauch
  • Salz aus der Mühle

Zutaten Rosmarinkartoffeln:

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten Schalotten-Rotweinreduktion:

  • 3 Schalotten
  • 200 ml Portwein rot
  • 200 ml Spätburgunder
  • 150 ml Wasser
  • 2 Lorbeerblatt frisch
  • 5 Wacholderbeeren

ZUBEREITUNG:

  • Rinderfilet parieren/Sehnen entfernen. Danach mind. 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen! Dann leicht pfeffern & salzen
  • Bohnen putzen, waschen und in Salzwasser 3 Minuten garen, kalt abschrecken und je 4 Bohnen mit je einer Scheibe Bauch umwickeln.
  • Backofen auf 120°Grad vorheizen
  • Kartoffeln waschen, putzen und vierteln. Rosmarin waschen, grob hacken und Kartoffeln mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Öl marinieren.
  • Kartoffeln in kaltem Wasser aufsetzen und je nach Größe ca. 10-20 Minuten garen, bis sie bissfest sind. Abgießen und leicht auskühlen lassen. In einer ausreichend großen Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Kartoffeln darin ca. 5 Minuten knusprig braun anbraten. Knoblauch und Rosmarin dazugeben, Hitze reduzieren und weitere 10 Minuten braten. Als Beilage servieren.
  • Rinderfilet im heißen Butterschmalz von allen Seiten kurz anbraten und in der Pfanne in den Backofen schieben. Auf Kerntemperatur von 53/55°Grad garen. Ca. 30 Minuten
  • Rinderfilet aus dem Ofen nehmen und noch 5 Minuten in Alufolie ziehen lassen!
Rezept als pdf downloaden